Croatian(HR)Slovensko (Slovenija)Italian - ItalyDeutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Japanese(JP)

STARTSEITE
  • Banner
  • Banner
Facebook Image

Klavier und Klavier 4-händig, Klavierbegleitung

Leonardo Angelini

Leonardo Angelini, aus Rom, erhielt sein Diplom mit Auszeichnung für Klavier bei Elio Maestosi, einem Schüler von Alfredo Agosti und Alfred Cortot. Er besuchte später Meisterklassen von Vlado Perlemuter, György Sàndor und besuchte dann Kurse auf höchstem Niveau bei Pietro Rattalino und Aldo Ciccolini. Er studierte weiter Komposition mit Vieri Tosatti und erlangte sein Diplom mit magna cum laude an der Universität von Rom „La Sapienza“ und eine solide Opernerfahrung und als Liedbegleiter.
Neben seiner Karriere als Pianist (sein Repertoire geht von Mozart zu Hindemith, und sein Repertoire mit Orchester beinhaltet Konzerte von Mozart, Beethoven, Chopin und Liszt) arbeitete er mit Sängern und Instrumentalisten (Duos, Trios und Streichquartette), die einen Großteil seiner Aktivitäten ausmachen.
Er arbeitete an Opernhäusern und Institutionen, wie dem Opernhaus von Rom, der Akademia Nazionale di Santa Cecilia, der Oper von Lausanne, dem Theater Marrucino di Chieti, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Köln, mit Sängern wie Fiorenza Cosotto, June Anderson, Luciana Serra, Bernadette Manca di Nissa, Gianni Raimondi, Renato Bruson, Jaume Aragall, Louis Alva und Dirigenten wie Maurizio Arena und Bruno Aprea.
Seit 1999 arbeitete er mit Ateneo Internazionale della Lirica in Sulmona zusammen, wo er auch seit 2001 der offizielle Begleiter des bekannten internationalen „Maria Caniglia“- Gesangswettbewerbs ist. Von 2004 bis 2006 arbeitete er mit Mirella Freni, Sergio Bertocchi, Lamberto Puggelli und Eva Wymola am Centro Universale del Bel Canto in Vignola.
Er hat Aufnahme für Radio Vatikan gemacht und war der offizielle Begleiter bei  internationalen Gesangswettbewerben „Fedora Barbieri“, „Benvenuto Franci“, „Mario Lanza“, „Myricae“, „Lauri Volpi“.

www.leonardoangelini.com